Freiluft-Theater Festival "B.LEBEN" bringt Puppentheater auf Bautzens Straßen

In Bautzen findet am Wochenende erstmals das Freiluft-Puppentheaterfestival "B.LEBEN" statt. Veranstaltet vom Deutsch-Sorbischen Volkstheater sind vom 5. bis 8. Mai zahlreiche polnische und deutsche Gastaufführungen und interaktive Installationen in der Stadt zu sehen. Das Programm bietet Mitmachangebote für die ganze Familie. Kinder könne sich außerdem beim Puppenzirkus-Workshop austoben. Die Festival-Höhepunkte im Überblick.

Teilnehmer tragen anlässlich eines deutsch-polnischen Puppenumzug Großfiguren vor dem Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen
Ein Festival für Puppentheater: "B.LEBEN" findet vom 5. bis 8. Mai in Bautzen statt. Bildrechte: dpa

Das Deutsch-Sorbische Volkstheater veranstaltet zum ersten Mal ein Freiluft-Puppentheaterfestival. Vom 5. bis 8. Mai sind unter dem Motto "B.LEBEN" auf Bautzens Straßen und Plätzen polnische und deutsche Gastaufführungen zu sehen. Das Wochenende verspricht Puppenspiele, Walkacts und ungewöhnliche Theaterformate für alle Altersgruppen – alles unter freiem Himmel und mit freiem Eintritt.

Theater, Installationen und Workshops in ganz Bautzen

Beim Festival-Programm haben die Veranstalter drei Schwerpunkte gesetzt: "B.spielen, P.robieren, B.egegnen". Neben Theateraufführungen soll es auch interaktive Installationen und Mitmachangebote geben sowie Kinder-Workshops, an denen sich kleine Besucherinnen und Besucher selbst ausprobieren können. Paraden und Walkact-Formate sollen Passanten in kreative Begegnungen verwickeln.

Zu sehen sein werden an den vier Tagen auf den Freiluft-Bühnen unter anderem die Mecklenburger Feuerwerksburleske "Die Kuh brennt durch" der Theatergruppe Die Pyromantiker und das Puppen-Lichtspektakel "Historia Roku" nach dem Märchen von H.C. Andersen am Samstagabend. Puppentheater mit Jonglage und Feuerspucken präsentiert die Solokünstlerin P.ANIKA. Puppentheater zusammen mit Live-Musik können Kinder bei "Spinnlein, Spinnlein an der Wand" und "Milonga Fatal" erleben. Für polnischsprachige Kinder bringt das Teatr Barnaby das Märchen "Czerwony Kapturek" (Rotkäppchen) auf die Bühne. Zwischen beiden Sprachen hin und her wechselt die Vorstellung "Wo wohnt der Wurm" und "ABC".

Teilnehmer tragen anlässlich eines deutsch-polnischen Puppenumzug Großfiguren vor dem Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen
Puppenfiguren bei einer Parade vor dem Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen Bildrechte: dpa

Eröffnung mit dem Sorbischen National-Ensemble

Zum Auftakt des Festivals zieht am Nachmittag des 5. Mai eine Puppen-Parade vom Gesundbrunnen bis zur Ortenburg. Bei der Eröffnung wird das Sorbische National-Ensemble spielen und einzelne Gastspielende werden mit kurzen Beiträgen einen Vorgeschmack auf die weiteren Festivaltage geben. Außerdem wird die interaktive Installation "Plon – einen Drachen haben" eingeweiht.

Bei einem theatralen Spaziergang durch Bautzen kann man drei Geister durch die Stadt verfolgen, die an verschiedenen Orten auf Sagenfiguren stoßen und versuchen, einen Freundschaftspakt zwischen den Städten Bautzen, Jelenia Góra und Görlitz zu schließen. Entwickelt haben das Projekt Puppentheater-Studierende der Nationalakademie für Theaterkünste AST. Ein weiterer Höhepunkt ist die begehbaren Theater-Installation "B.RÜCKENDE LIEBE" an der Scharfenstegbrücke, bei der das Publikum Puppenszenen und Live-Musik erleben kann.

Festival mit besonderen Angeboten für Kinder

Das Festival will insbesondere Kinder dazu einladen, kreativ zu werden. Bereits im Vorfeld konnten sie unter professioneller Anleitung Walkacts kreieren, mit denen sie sich nun während des Festivals präsentieren. Beim Puppenzirkus-Workshop können sich Mädchen und Jungen ab Grundschulalter als Puppenspieler, Artisten oder Zirkusclowns versuchen.

Mehr Informationen "B.LEBEN" – Freiluft-Puppentheater-Festival in Bautzen
5. bis. 8. Mai 2022

Alle Veranstaltungen und Angebote sind kostenlos.

Paraden:
Donnerstag, 5. Mai ab 16:30 Uhr vom Gesundbrunnen bis zur Ortenburg
Sonntag, 8. Mai vom Theatervorplatz zur Ortenburg

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | MDR SACHSENSPIEGEL | 05. Mai 2022 | 19:00 Uhr