Bildergalerie Was man aus der Platte machen kann

Berlin: Der zurückgebaute Wohnblock Havemannstraße 3-5 (vorn) nach der Übergabe der Schlüssel für die erste neue Wohnung im Gebiet "Ahrensfelder Terrassen" in Berlin-Marzahn am 09.08.2004
Weniger ist mehr: In Berlin-Marzahn wurden 16-Geschosser quasi geköpft. Jetzt wohnen Mieter in Zwei- und Dreigeschossern. Bildrechte: dpa
Berlin: Der zurückgebaute Wohnblock Havemannstraße 3-5 (vorn) nach der Übergabe der Schlüssel für die erste neue Wohnung im Gebiet "Ahrensfelder Terrassen" in Berlin-Marzahn am 09.08.2004
Weniger ist mehr: In Berlin-Marzahn wurden 16-Geschosser quasi geköpft. Jetzt wohnen Mieter in Zwei- und Dreigeschossern. Bildrechte: dpa
Mehrfamilien-Plattenbau der ehemaligen DDR, neu gestaltet und saniert
Freundliche Farben und aufgelockerte Fassaden: Im Zwickauer Stadtteil Eckersbach wurde die Wohnqualität durch die Renovierung der alten Plattenbauten verbessert. Bildrechte: dpa
Nach der "kosmetischen" Behandlung: Plattenbauten präsentieren sich in neuem Look
Manchmal reicht schon eine kleine "kosmetische" Behandlung, um den Plattenbauten einen neuen Look zu verpassen wie hier im Neubaugebiet Schwerin-Lankow.
(Über dieses Thema berichtete der MDR auch im TV: Thüringenjournal | 21.04.2017 | 19:00 Uhr.)
Bildrechte: dpa
Alle (3) Bilder anzeigen