FKK – im Osten total normal

FKK - Freikörperkultur in der DDR

Die Vorteile vom "Baden ohne"

FKK 5 min
Bildrechte: DRA/DDR-Fernsehen
5 min

Sportreporter Heinz-Florian Oertel fragt am Strand FKK-Anhänger, warum sie lieber ohne baden.

Sa 09.10.1965 20:00Uhr 05:17 min

https://www.mdr.de/geschichte/stoebern/damals/video136092.html

Rechte: Deutsches Rundfunkarchiv

Video
Baden mit und ohne 1 min
Bildrechte: DRA/DDR-Fernsehen
1 min

Warum machen Sie FKK? Bei einer Umfrage des DDR-Fernsehens 1978 fielen den Erwachsenen viele Gründe dafür ein.

Mi 10.05.1978 20:00Uhr 00:51 min

https://www.mdr.de/geschichte/stoebern/damals/video136090.html

Rechte: Deutsches Rundfunkarchiv

Video
Eine Frau im weißen Kittel 1 min
Bildrechte: DRA
Nackte Menschen am Sandstrand 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

Über 50 Kilometer, also ein Fünftel der Küste zwischen den Inseln Poel und Usedom, sind 1978 für die Nackedeis freigegeben.

Mi 10.05.1978 20:00Uhr 00:37 min

https://www.mdr.de/geschichte/stoebern/damals/video136082.html

Rechte: Deutsches Rundfunkarchiv

Video
Wohnwagen auf Campingplatz an der Ostsee 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
2 min

Überzeugte FKK-Fans erzählen, warum Nacktbaden mehr bedeutete, als nur die Hüllen fallen zu lassen. "FKK war auch ein Stück Opposition", sagt Camper Steffen Unger.

Mo 27.07.2009 22:00Uhr 02:00 min

https://www.mdr.de/geschichte/stoebern/damals/video-128064.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Außenseiter, Spitzenreiter bei Umfrage an einem FKK-Strand 3 min
Bildrechte: DRA